Versandkostenfrei ab € 35 in DE
Alle Artikel ab Lager lieferbar

Karneval-Clownsnasen - Plastik oder Schaumstoff?

Es geht um eine elementare philosophische Frage, die in der westlichen Welt kontrovers diskutiert wird und seit Jahren die klügsten Köpfe unter den Karnevalogen und Faschingsforscher beschäftigt. Es geht um persönliche Vorlieben, um ästhetische Werte, um Passkomfort – es geht um die Weltanschauung eines jeden Clowns. Es wird die Antwort auf die Frage gesucht, welches Material eignet sich besser zur Herstellung einer Clownsnase: Kunststoff oder Schaumstoff?

Party-Extra führt sowohl Plastik-Clownsnasen als auch Schaumstoff-Clownsnasen im Sortiment. Um Ihnen eine objektive und sachliche Entscheidungsbasis zu geben, haben wir die wichtigsten Argumente der Pro-Plastik Clownsnasen Partei und der Schaumstoff-Clownsnasen Fraktion für Sie zusammengetragen. Studieren Sie die Argumente, wägen Sie ab und fällen Sie dann Ihre informierte Entscheidung als freier Bürger.

Pro-Schaumstoff Clownsnase

Die Befürworter der Schaumstoffnase sind von der Überlegenheit ihrer Nase überzeugt. Mit der Schaumstoff-Clownsnase habe die menschliche Zivilisation einen neuen Höhepunkt erklommen, die Clownsnase aus Schaumstoff sei die beste Erfindung seit der Einführung von geschnittenes Brot.

Sie loben die einfache und schnelle Aufstecktechnik, die das Leben von Clowns in aller Welt verbessert hat. Einfach die Schaumstoff-Kugel mit Schlitz voran sanft auf die Nase drücken – fertig! Dabei ist es fast egal, wie Ihre Zinke geformt ist, die Schaumstoffnase schmiegt sich liebevoll um Ihre Nasenflügel und klammert sich sanft fest. Der alberne Gummizug einer Plastik-Clownsnase sei somit ein Relikt aus der Vergangenheit, überhaupt gehört die Plastiknase in eine Museumsvitrine.

Weitere Vorteile sind, dass die Schaumstoffnase atmungsaktiv ist und die Nase deutlich besser vor Kälte schützt als die Plastiknase. Außerdem hat sie keine scharfen Kanten, die für ein unangenehmesTragegefühl der Plastiknase sorgt. Die Schaumstoffnase sei so komfortabel, dass man in Versuchung komme, sie gar nicht mehr abzunehmen – man möchte sie ganzjährig tragen!

Auch sicherheitstechnisch sei die Schaumstoff-Clownsnase die beste Wahl, denn sie absorbiert den Aufprallschock (zumindest teilweise) wenn der Träger versucht, durch eine geschlossene Tür zu laufen.

Ziemlich überzeugende Argumente, nicht wahr? Bevor Sie sich voreilig entscheiden, hier nun die Argumente der Gegenseite:

Pro-Plastik-Clownsnase

Die Anhänger der Clownsnasen aus Plastik sind von der perfekten Eignung des Kunststoffs als Grundmaterial zur Herstellung von Clownsnasen überzeugt. Sie verweisen auf die Praxistauglichkeit der roten Kunststoffnase, die witterungsbeständig ist und außerdem leicht zu reinigen ist. Nicht alles, was in der Nasengegend zu finden ist, ist appetitlich – stellen Sie sich vor, die Clownsnase hat etwas glibberiges von Ihrer Nase abbekommen; bei der Plastik-Clownsnase ist die Reinigung einfach und schnell erledigt – Sie werden die hygienischen Bedenken bei der Schaumstoffnase sicher verstehen.

Das die Plastik-Clownsnase zur Befestigung ein Gummiband benötigt sei ein Vorteil – am Gummizug könne man erkennen, dass der Träger eine Clownsnase aufgesetzt hat. Bei den Befürwortern der Schaumstoffnase wisse man nie so genau, ob es ihre eigene oder eine Clownsnase ist, die sie im Gesicht vor sich hertragen.

Dass die Schaumstoffnase die Fleischnase besser wärmt, stimmt nur bedingt. Bei Regenwetter (soll ja öfters vorkommen im Februar) perlen die Regentropfen einfach an einer Plastik-Clownsnase ab – aber der Schaumstoff-Ersatz saugt sich voll mit Wasser und wird zum mittelschweren Erkältungsrisiko für den Träger.

Die Plastik-Clownsnase hat sich als traditionelle Nasenbedeckung seit den Karnevalsumzügen des Mittelalters hervorragend bewährt, bleiben Sie der guten, alten Plastiknase treu und erteilen Sie eine Absage an das Schaumstoff-Imitat!

Fazit

Ob Ihre Clownsnase aus Plastik oder aus Schaumstoff sein soll bleibt Ihre persönliche Entscheidung. Sie finden beide Varianten hier bei Party-Extra – günstig, schnell, gut!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.