Versandkostenfrei ab € 35 in DE
Alle Artikel ab Lager lieferbar
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Tipps Kindergeburtstage

Auf einem Kindergeburtstag ist natürlich auch das Essen besonders wichtig, die hungrigen Mäuler wollen ja früher oder später gestopft werden. Für das Menü selbst gibt es dabei sehr, sehr viele Möglichkeiten.
Aber auch hier gilt wieder: Veranstalten sie eine echte Mottoparty, sollten sie auch das Essen themengerecht anpassen.
Beachten sie unbedingt die möglichen Unverträglichkeiten!

 

Piratenparty:

Für kleine Piraten eignen sich zum Beispiel:

Fischstäbchen: Fischstäbchen mag eigentlich jedes Kind. Servieren die dazu Pommes mit Ketchup und Mayonnaise und lassen sie die wilde Crew auch gerne mit den Fingern essen.
Brotsuppe: Ideal als Vorspeise! Eine Brotsuppe können sie aus Fleisch- oder Gemüsebrühe, altbackenem Brot und  Gewürzen wie Majoran, Petersilie und Kümmel zusammenstellen. Zusätzlich können sie die Suppe mit Ei und Speck ergänzen. Das Brot können sie entweder reiben und direkt mit in die Suppe geben, oder in größeren Stücken erst kurz vor dem Servieren hinzufügen.
Als Nachtisch gibt es dann Zwieback mit Schokoladenüberzug oder mit Kokos-Streuseln.

 

Wilder Westen:

Für die raubeinigen Cowboys und Indianer gibt es auch tolle Menüs, z.B.:

Chicken Wings: Gibt es bereits fertig im Supermarkt zu kaufen, oftmals hat man auch die Wahl zwischen marinierten und “puren″ Wings.
Die Marinade können sie auch selbst machen [...]
Dazu passen Kartoffelecken.
Um das Essen auch mit etwas gesundem zu ergänzen, können sie auch leckere Gemüse-Spieße als Vor- oder Nachspeise servieren.
Diese können sie rein vegetarisch halten und abwechselnd Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Salatgurke und Auberginen auf die Holzspieße stecken. Diese werden dann kurz angebraten und werden auch als Beilage einfach lecker schmecken.

 

Süßigkeiten:

Natürlich stets beliebt bei den Kleinen! Süßigkeiten jeder Art. Mit etwas Pfiff und Kreativität kann man mit den richtigen Süßigkeiten natürlich auch die Geburtstagstafel gleich fröhlich bunt dekorieren. Die Reste können super als Mitgebsel verteilt werden und als Gewinne für die vielen spannenden Spiele bei einer Kinderparty eignet sich Naschkram natürlich auch bestens.

 Allgemeine Menüs:

Spaghetti sind wahrscheinlich eine der praktischsten Speisen für einen Kindergeburtstag. Sie lassen sich sehr leicht und in großen Mengen zubereiten und schmecken auch immer gut.
Zudem finden sie in jedem gut sortierten Supermarkt eine Riesenauswahl an Nudeln und Soßen und können diese auch noch sehr schön selbst ergänzen.
Einer normalen Bolognese-Soße können sie noch Paprika oder Zucchini hinzufügen, oder sie benutzen auch mal zwei verschiedene Sorten Nudeln.
So lässt sich das einfache Menü sehr leicht aufpeppen.
Natürlich können sie die Tomatensoße auch selbst zubereiten.

 

Nudelsalat:
Nudelsalat passt eigentlich auf jeden Kindergeburtstag. Und auch dieser ist wieder schnell und einfach zuzubereiten.
Die Zutaten können sie selbst aussuchen, als Tipp empfehlen wir, die gekochten Nudeln mit Ketchup, Mayonnaise, Salz, Pfeffer und Paprikapulver anzumachen.
Dann mischen sie Erbsen und Mais dazu. Kleingeschnittene Paprika und Gewürzgurken passen auch hervorragend als Ergänzung.


Würstchen:
Würstchen können sie in verschiedensten Varianten zubereiten, die alle garantiert lecker sind. Currywurst, Grill-, bzw. Bratwurst, Hotdogs oder heiße Würstchen mit Kartoffelsalat sind nur einige Möglichkeiten.
Speziell Hot Dogs können bei den Kids für extra viel Spaß sorgen, da sie diese selbst belegen können. Stellen sie einfach die entsprechenden Zutaten wie  Röstzwiebeln, geschnittene Gewürzgurken, Ketchup, Senf und Mayonnaise bereit, dann können sich die Kiddies die heißen Würstchen im Hotdog-Brötchen selbst zusammenstellen.

 

Hackbällchen:
Auch kalt einfach absolut lecker! Hackbällchen werden genau wie normale Frikadellen zubereitet, nur formen sie dann aus dem Fleischteig kleine Bällchen. Diese werden gebraten und eignen sich auch prima für ein kaltes Buffet.

 

Hähnchenkeulen:
Hähnchenkeulen sind ebenfalls ein klassisches Essen für Kindergeburtstage. Besonders lecker schmecken sie, wenn man sie mit einer Marinade bestreicht, bevor man sie in den Ofen schiebt. Diese kann man aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zusammenmischen. Die Hähnchen müssen dann nur noch bestrichen werden und bei 200 °C für 40 Minuten in den Ofen gestellt werden.
Zwischendurch können sie die Keulen nochmals herausnehmen und erneut mit der Marinade bestreichen.

 

Geburtstagskuchen:

Ein Geburtstag ohne Geburtstagskuchen geht natürlich überhaupt nicht!!! Wenn Sie gerade keine Lust haben selber zu backen oder vielleicht Ihren Enkelkindern eine Überraschung schicken möchten oder eine absolut individuelle Torte z.B. mit Foto-Tortenaufleger suchen, dann sollten Sie unbedingt mal bei unserem Partnershop "Der Kuchenkurier" vorbei schauen!

 

 

Hier geht es zurück zur Übersicht!

Auf einem Kindergeburtstag ist natürlich auch das Essen besonders wichtig, die hungrigen Mäuler wollen ja früher oder später gestopft werden. Für das Menü selbst gibt es dabei sehr, sehr viele... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tipps Kindergeburtstage

Auf einem Kindergeburtstag ist natürlich auch das Essen besonders wichtig, die hungrigen Mäuler wollen ja früher oder später gestopft werden. Für das Menü selbst gibt es dabei sehr, sehr viele Möglichkeiten.
Aber auch hier gilt wieder: Veranstalten sie eine echte Mottoparty, sollten sie auch das Essen themengerecht anpassen.
Beachten sie unbedingt die möglichen Unverträglichkeiten!

 

Piratenparty:

Für kleine Piraten eignen sich zum Beispiel:

Fischstäbchen: Fischstäbchen mag eigentlich jedes Kind. Servieren die dazu Pommes mit Ketchup und Mayonnaise und lassen sie die wilde Crew auch gerne mit den Fingern essen.
Brotsuppe: Ideal als Vorspeise! Eine Brotsuppe können sie aus Fleisch- oder Gemüsebrühe, altbackenem Brot und  Gewürzen wie Majoran, Petersilie und Kümmel zusammenstellen. Zusätzlich können sie die Suppe mit Ei und Speck ergänzen. Das Brot können sie entweder reiben und direkt mit in die Suppe geben, oder in größeren Stücken erst kurz vor dem Servieren hinzufügen.
Als Nachtisch gibt es dann Zwieback mit Schokoladenüberzug oder mit Kokos-Streuseln.

 

Wilder Westen:

Für die raubeinigen Cowboys und Indianer gibt es auch tolle Menüs, z.B.:

Chicken Wings: Gibt es bereits fertig im Supermarkt zu kaufen, oftmals hat man auch die Wahl zwischen marinierten und “puren″ Wings.
Die Marinade können sie auch selbst machen [...]
Dazu passen Kartoffelecken.
Um das Essen auch mit etwas gesundem zu ergänzen, können sie auch leckere Gemüse-Spieße als Vor- oder Nachspeise servieren.
Diese können sie rein vegetarisch halten und abwechselnd Paprika, Zwiebeln, Zucchini, Salatgurke und Auberginen auf die Holzspieße stecken. Diese werden dann kurz angebraten und werden auch als Beilage einfach lecker schmecken.

 

Süßigkeiten:

Natürlich stets beliebt bei den Kleinen! Süßigkeiten jeder Art. Mit etwas Pfiff und Kreativität kann man mit den richtigen Süßigkeiten natürlich auch die Geburtstagstafel gleich fröhlich bunt dekorieren. Die Reste können super als Mitgebsel verteilt werden und als Gewinne für die vielen spannenden Spiele bei einer Kinderparty eignet sich Naschkram natürlich auch bestens.

 Allgemeine Menüs:

Spaghetti sind wahrscheinlich eine der praktischsten Speisen für einen Kindergeburtstag. Sie lassen sich sehr leicht und in großen Mengen zubereiten und schmecken auch immer gut.
Zudem finden sie in jedem gut sortierten Supermarkt eine Riesenauswahl an Nudeln und Soßen und können diese auch noch sehr schön selbst ergänzen.
Einer normalen Bolognese-Soße können sie noch Paprika oder Zucchini hinzufügen, oder sie benutzen auch mal zwei verschiedene Sorten Nudeln.
So lässt sich das einfache Menü sehr leicht aufpeppen.
Natürlich können sie die Tomatensoße auch selbst zubereiten.

 

Nudelsalat:
Nudelsalat passt eigentlich auf jeden Kindergeburtstag. Und auch dieser ist wieder schnell und einfach zuzubereiten.
Die Zutaten können sie selbst aussuchen, als Tipp empfehlen wir, die gekochten Nudeln mit Ketchup, Mayonnaise, Salz, Pfeffer und Paprikapulver anzumachen.
Dann mischen sie Erbsen und Mais dazu. Kleingeschnittene Paprika und Gewürzgurken passen auch hervorragend als Ergänzung.


Würstchen:
Würstchen können sie in verschiedensten Varianten zubereiten, die alle garantiert lecker sind. Currywurst, Grill-, bzw. Bratwurst, Hotdogs oder heiße Würstchen mit Kartoffelsalat sind nur einige Möglichkeiten.
Speziell Hot Dogs können bei den Kids für extra viel Spaß sorgen, da sie diese selbst belegen können. Stellen sie einfach die entsprechenden Zutaten wie  Röstzwiebeln, geschnittene Gewürzgurken, Ketchup, Senf und Mayonnaise bereit, dann können sich die Kiddies die heißen Würstchen im Hotdog-Brötchen selbst zusammenstellen.

 

Hackbällchen:
Auch kalt einfach absolut lecker! Hackbällchen werden genau wie normale Frikadellen zubereitet, nur formen sie dann aus dem Fleischteig kleine Bällchen. Diese werden gebraten und eignen sich auch prima für ein kaltes Buffet.

 

Hähnchenkeulen:
Hähnchenkeulen sind ebenfalls ein klassisches Essen für Kindergeburtstage. Besonders lecker schmecken sie, wenn man sie mit einer Marinade bestreicht, bevor man sie in den Ofen schiebt. Diese kann man aus Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver zusammenmischen. Die Hähnchen müssen dann nur noch bestrichen werden und bei 200 °C für 40 Minuten in den Ofen gestellt werden.
Zwischendurch können sie die Keulen nochmals herausnehmen und erneut mit der Marinade bestreichen.

 

Geburtstagskuchen:

Ein Geburtstag ohne Geburtstagskuchen geht natürlich überhaupt nicht!!! Wenn Sie gerade keine Lust haben selber zu backen oder vielleicht Ihren Enkelkindern eine Überraschung schicken möchten oder eine absolut individuelle Torte z.B. mit Foto-Tortenaufleger suchen, dann sollten Sie unbedingt mal bei unserem Partnershop "Der Kuchenkurier" vorbei schauen!

 

 

Hier geht es zurück zur Übersicht!

Zuletzt angesehen